ERKWB
     
   
     
     
 

Gott + die Welt +

… berechtigte Stille

… berechtigte Fragen

… berechtigte Zusagen 

Die Predigt von Pfr. Mayer über Jesaja 41 am 14. Jänner 2018 zeigt auf, dass der Lärm dem Umgang mit heidnischen Göttern und die Stille dem Umgang mit dem wahren Gott entspricht.

Dann: es gibt viele Fragen, auf die es direkt oder indirekt Antworten in Gottes Wort gibt.

Gläubige dürfen sich auf Zusagen wie die Erwählung und Berufung zu willigen Dienern Gottes berufen. Abraham wurde so zu einem Freund, was bedeutet "der Gott liebt".

 

Gott und die Welt

 
 
 
  Reformation  

Erinnern, Erkennen, Erneuern

Ein Jahr hat begonnen und pünktlich zum ersten Tag des HERRN am 7. Jänner 2018 ist Prof. T. Curto wieder in Rankweil, um uns Gottes Wort zu bringen. Es gibt vieles, woran wir uns erinnern können. Dass das Jahr 2017 durchgehend eine Erinnerung an 500 Jahre Reformation war oder was sonst alles geschehen ist. Vieles davon veranlasst uns vielleicht, es im neuen Jahr anders oder besser zu machen.

Als reformierte Kirche sollten wir uns daran erinnern, dass es den mehr oder weniger berühmt gewordenen Reformatoren nicht darum ging, dass wir uns in der Erinnerung auf sie als Person konzentrieren, sondern erkennen, was ihr Anliegen war: unsere Erneuerung und die ständige Erneuerung der Kirche, deren Glieder wir sind.

In der Predigt über Apg 2,42-47 von Pfr. Dr. T. Curto geht es um Reformation am Beispiel der ersten Gemeinde. Wie weit haben wir uns davon entfernt, eine wirklich christliche Kirche zu sein?

 
 
 
     

zum ARCHIV 2017

 
 
 
     
  Audio-Predigt anhören   Klick auf das Wort Predigt im Text.  
  Audio-Predigt herunterladen   Mit dem Mauspfeil auf das Wort Predigt zeigen und mit der rechten Maustaste im Kontextmenü "Ziel speichern" bzw. "Link speichern unter" mit der linken Taste anklicken.  
  Bibelstelle lesen   Klick auf die Bibelstelle öffnet ein Fenster mit dem Bibeltext.  
  Zu den Predigten des Pfarrers   Klick auf seinen Namen.  
         
QR-Code